Home / Ernährung / Kochrezepte / Orientalisches Kartoffel-Kichererbsen-Ragout

Filter:

Reflux
Diabetes
Bluthochdruck
Kalorienreduziert

Orientalisches Kartoffel-Kichererbsen-Ragout

Zutaten

250 g
1 Stk.
2 Zehen
1 Stk.
450 g
1 EL
1 TL
100 g
1/2 Bund
100 g
-
Prise
Kartoffeln
Zwiebel
Knoblauch
Tomate
Kichererbsen
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Joghurt
Koriander
Schafskäse
Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Leicht gesalzenes Wasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen, je nach Größe vierteln oder achteln. In das kochende Wasser geben und in ca. 10-15 Minuten bissfest kochen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomate vom Stielansatz befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen.

2. Kartoffeln nach der Garzeit abgießen. Einen großen Topf mit 2 EL Öl erhitzen und Kartoffeln bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und für weitere 1-2 Minuten braten. Paprikapulver sowie Kreuzkümmel zugeben, mit ca. 250-300 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Hitze reduzieren, Joghurt zu den restlichen Zutaten im Topf geben und zugedeckt ca. 4-5 Minuten köcheln. Nun Tomate und Kichererbsen in den Topf zugeben, kurz aufkochen und weitere 4 Minuten köcheln.

4. Koriander abzupfen und fein hacken. Schafskäse zerbröseln. Fertiges Kartoffel-Kichererbsen-Ragout nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend mit Schafskäse und Koriander bestreuen, auf Tellern anrichten und servieren.

AGB | Impressum | Datenschutz | Cookie Richtlinien