Home / Ernährung / Kochrezepte / Fitnesssalat mit Hühnerbruststreifen mit Curry-Marinade

Filter:

Reflux
Diabetes
Bluthochdruck
Kalorienreduziert

Fitnesssalat mit Hühnerbruststreifen mit Curry-Marinade

Zutaten

2 Stk.
2 Stk.
1 Stk.
1 Zehe
1 Stk.
1/2 Becher
1 EL
100 g
1 Stk.
1 EL
2 EL
2-3 EL
Prise
Hühnerbrust
Eier
Mandarine
Knoblauch
Frühlingszwiebel
Naturjoghurt
Currypulver
Vogerlsalat
Vollkorn-Baguette
Öl
Olivenöl
Wasser
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Wasser für die Eier zum Kochen bringen. Eier anstechen und in kochendem Wasser ca. 8-10 Minuten hart kochen, danach kalt abschrecken und auskühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Mandarine schälen und in Spalten teilen. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Salat waschen, trockenschleudern und mit den Apfelwürfeln und der Frühlingszwiebel in eine Salatschüssel geben. Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Zitrone pressen. Joghurt, Zitronensaft, Sonnenkuss Gewürzblütenmischung und Knoblauch glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Olivenöl hinzugeben.

4. Hühnerbrustfilet abwaschen, trockentupfen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hühnerbruststückchen bei mittlerer bis erhöhter Hitze etwa 5 Minuten rundum goldbraun anbraten.

5.Gekochte Eier schälen und in Scheiben schneiden. Salat mit der Joghurtsauce gut mischen und auf tiefen Tellern anrichten. Hühnchen, Mandarine und Eier dekorativ auf den Salat geben und servieren.

AGB | Impressum | Datenschutz | Cookie Richtlinien