Home / Ernährung / Kochrezepte / Leichter Waldorfsalat mit geräuchertem Forellen-Filet

Filter:

Reflux
Diabetes
Bluthochdruck
Kalorienreduziert

Leichter Waldorfsalat mit geräuchertem Forellen-Filet

Zutaten

1
1
125 g
1
50 g
250 g
1
-
-
-
-
-
Knollensellerie
Packung Aufbackbaguettes
Geräucherte Forellenfilets
Boskoop Apfel
Stangensellerie
Joghurt (3,5% Fett)
Zwiebel
Salz
Schwarzer Pfeffer
Zucker
Essig
Olivenöl

Zubereitung

Sellerie raspeln
Knollensellerie gut schälen, am besten mit einem scharfen Messer und dann grob raspeln.

Gemüse vorbereiten
Den Stangensellerie der Länge nach halbieren und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, entkernen und grob raspeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Salat zubereiten
In einer großen Schüssel Knollensellerie, Apfel, Zwiebel und Stangensellerie mit dem Joghurt, 2 EL Essig sowie etwas Zucker vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Crostinis zubereiten
Ein Baguette in dünne Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit ein wenig Öl beträufeln. Anschließend ca. 5 Min. in Ofen goldbraun backen. Wer großen Hunger hat, verwendet beide Baguettes.

Forelle vorbereiten
Die geräucherten Forellenfilets vorsichtig in mundgerecht Stücke zupfen oder schneiden.

Fertigstellen
Den Salat auf Tellern verteilen und die Forellenstücke darauf anrichten. Den Salat mit den Crostinis servieren.

AGB | Impressum | Datenschutz | Cookie Richtlinien